Der Offene Bücherschrank am Wettsteinplatz kommt

Der Offene Bücherschrank ist definitiv bewilligt, die nötigen Gelder sind vorhanden.
Die Allmendverwaltung hat auch den Einweihungsanlass bewilligt.
Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren.

Der Einweihungsapéro findet am Samstag, 1. September 2018 um 15 Uhr statt.
Katharina Tanner und Alain Claude Sulzer lesen aus ihren Werken.
Die Bücher, aus denen gelesen wird, werden unter den Anwesenden verlost.
Die Gruppe Ten-To-Six untermalen den Anlass musikalisch (unplugged).
Es wird ein Apéro angeboten. Bitte eigene Trinkgefässe mitbringen.

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, am Einweihungsapéro teilzunehmen und natürlich auch im Freundes- und Bekanntenkreis dafür Werbung zu machen.

Visualierung des geplanten Standorts des offenen Bücherschranks an der Theodorsgrabenanlage im Wettsteinquartier.
Bild oben: Visualierung des geplanten Standorts des Offenen Bücherschranks an der Theodorsgrabenanlage im Wettsteinquartier.

Das Projekt-Team

Norbert Ernst, Birgit Kalla, Carole Tornay und René Kontic, Anwohner im Wettsteinquartier und Mitglieder des Vereins wettstein21 sind als Projektteam für den Bücherschrank zuständig und verantwortlich.
Der Verein trägt das Projekt und das Projektteam handelt in seinem Auftrag.
Dazu kommen noch weitere 19 Personen, die sich bereit erklärt haben, den Bücherschrank rund ums Jahr zu warten und zu betreuen.

Kontakt zum Projektteam ist über die E-Mail-Adresse buecherschrank@wettstein21.ch möglich.

Originaler Bücherschrank in Solothurn.
Bild oben: Originaler Bücherschrank in Solothurn.

Weitere Offene Bücherschränke

... mit deren Teams wir uns austauschen: