Elektrobusse für Basel

BVB testet Elektrobusse ab 1.April für 8 Wochen in Riehen

26.4.2015    

Die BVB will ihre gesamte Busflotte in den nächsten 12 Jahren auf alternative Antriebstechnologien umstellen und testet deshalb ab 1. April 2015 den Einsatz von Kleinbussen mit Elektroantrieb.

Seit 1. April 2015 testen die BVB während acht Wochen Elektrokleinbusse eines tschechischen und eines italienischen Herstellers in Riehen auf der Linie 35/45  und im Sonntags- und Spätverkehr der Linie 34 zwischen Riehen und Habermatten.

Die Testphase führt die BVB in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Riehen, dem Amt für Umwelt und Energie sowie IWB durch. Die Unterstützung der Testphase durch das AUE steht im Kontext eines Förderprojekts der 2000-Watt-Gesellschaft - Pilotregion Basel, bei dem es um die Potenzialabklärung (Reichweite, Leistungsfähigkeit) eines Elektrokleinbusses im Alltagsverkehr und um den allfälligen Einsatz von Schnellladestationen geht.

Einer getesteten der Elektrokleinbusse wird auch an den Umwelttagen Basel als Shuttle-Bus in Betrieb sein.

Medienmitteilung der BVB vom 1. April 2015: Die BVB testet in Riehen zwei Kleinbusse mit Elektroantrieb



 

comments powered by Disqus