wettstein21 hat am 18. September im SUD seine ordentliche Generalversammlung abgehalten.

Nach dem statutarischen Teil stellte sich der Geschäftsführer von Solarspar, Markus Chrétien, unseren Fragen und erläuterte in seiner unnahmlichen Art, was seine Erfahrungen bei der Realisierung von Solaranlagen sind und die häufigsten Probleme, auf die er trifft.

Pascal Mages, Projektleiter bei econcept, mit dem wir die Energiestudie für unser Quartier realisiert haben, stellte deren Kernaussagen vor - und sorgte für Überraschungen, zum Beispiel mit einem Ergebnis der Studie, dass 85% des Quartier-Strombedarfs photovoltaisch im Quartier selbst erzeugt werden könnten. Die Ergebnisse der Energiestudie stehen in Kürze in ihrer finalen Fassung auf wettstein21.ch zum Download zur Verfügung.

Die Generalversammlung schloss mit David Kläui, Gymnasiast und Filmautor, und der Vorführung seines Film über wettstein21 - und mit dem traditionellen Apéro.



 

comments powered by Disqus